St. Christophorus Kirchengemeinde Oese

Wir begrüßen Sie auf der Seite der St. Christophorus Kirchengemeinde Oese. Hier möchten wir uns darstellen und mit Ihnen ins Gespräch kommen. Ebenso werden Sie hier Neuigkeiten und Termine finden.

Profile-small

Krimi in der Kirche…

Die bekannte Journalistin und Autorin Margarete von Schwarzkopf ist vielen nicht nur vom Norddeutschen Rundfunk als Verantwortliche der "Bücherwelt" bekannt. Sie hat kürzlich auch zwei eigene Krimi veröffentlich und stellt ihre beiden neuen Bücher am 24. November um 19:00 Uhr in der Oeser Kirche vor. 

Ihr Krimi "Der Moormann" mit der Hauptperson Anna Bentorp spielt nicht nur in der Region, er lebt auch von historischen Zusammenhängen die im London des 18. Jahrhunderts spielen und den Todesfällen die in Verbindung zu einem Schatz zu stehen scheinen.

Auch ihr Krimi "Schattenhöhle" verspricht Spannung.
Anna Bentorp stößt in einem Schloss im Ith auf ein ebenso kostbares wie mysteriöses Bild, das einen Hinweis auf einen verschollenen Schatz gibt. Dessen Schicksal ist eng verflochten mit einer sagenumwobenen Höhle – und mit dem Tod mehrerer Menschen. Anna taucht tief in eine verstörende Vergangenheit ein, doch sie kann nicht verhindern, dass es weitere Tote gibt.

Lassen Sie sich von Margarete von Schwarzkopf in die spannenden Geschichten um die Hauptdarstellerin Anna Bentorp entführen und erleben Sie eine lebhafte Buchvorstellung durch die Autorin. 

Veranstaltet wird die Buchvorstellung von der St. Christophorus Kirchengemeinde Oese. Der Eintritt ist frei, jedoch wird um eine Spende zugunsten der St. Christophorus Stiftung Oese gebeten.
1542568223.medium_hor

Bild: Redaktion

Profile-small
6 Minuten vor Ende der Zeit geschafft

Bei JUMP - erstes Live Escape Game

Am vergangenen Sonntag feierte ein besonderes Spiel in unserer Gemeinde Premiere: „Das Live Escape Game“. Ein Spiel aus dem Buch „Der geheimnisvolle Raum“. Es funktioniert nach einem einfachen Prinzip: Indizien suchen, Hinweise kombinieren, Rätsel lösen und Codes knacken, um das Geheimnis des Raumes zu lüften. Ohne Teamarbeit geht dabei nichts! Bei unserem Live Escape Game spielte dabei auch der Glaube und die Bibel eine Rolle, denn die Story hinter der Aufgabe orientierte sich an biblischen Texten. In diesem Fall ging es um das letzte Abendmahl mit Jesus.

Unsere Jugendgruppe JUMP hatte dabei folgende Aufgabe:
„Findet den Verräter - Entlarvt den Verräter durch Entlastung der anderen Jünger“

Die 14 Jugendlichen haben die verschiedenen Rätsel im Team gelöst, Codes ermittelt und den
Verräter überführt. Und das in nur 54 Minuten. Klasse Leistung.

In der Bibliothek der Grundschule Basdahl

Ein weiteres Highlight – das Spiel wurde in der Bibliothek der Grundschule gelöst. Für diesen einmaligen Event wurde nämlich extra die „Location“ gewechselt. Ein Dank an die Schule.

Nach einem guten Input von Michael Freitag-Parey und Christiane Schult zum Thema Abendmahl und Vergebung gab es einen kleinen Snack – wie es sich bei einem Abendmahl gehört mit Fladenbrot und Saft.
1541866543.medium

Bild: Redaktion

Profile-small
Kleine Herbstaktion am Gemeindehaus

Engel findet seinen Platz

Kürzlich fand ein kleiner „Herbstputz“ rund um das Gemeindehaus statt. Die
Beete wurden auf Vordermann gebracht, Zweige zurück geschnitten, die Wege
gefegt, alte Holzeinfassungen entsorgt und die Dachrinne gereinigt.

Bei schönstem Sonnenschein kam das Helferteam gut voran. 

Besonders freuen kann sich die Gemeinde nun über den kürzlich gestifteten
Engel. Dieser fand seinen Platz vor dem Gemeindehaus und kann ab sofort
besichtigt werden. Der Engel wurde der Kirchengemeinde von Annegret Kühlewind gespendet, welche ihn beim Dorfmarkt ersteigert hatte. Ein herzliches Dankeschön für diese Spende.

Tatkräftige Unterstützung erhofft sich die Gemeinde auch beim alljährlichen
Laubharken in Oese. Am Samstag, d. 24.11. um 14 Uhr. Herzliche Einladung.

Bild: Redaktion

Profile-small

Gospelchor Etelsen

Unter der Leitung von Falko Wermuth wird der „Gospelchor Etelsen“ am Sonnabend, den 20. Oktober 2018 ab 18.00 Uhr ein Konzert in der „St. Christoporus-Kirche“ zu Oese geben. Dazu wird herzlich eingeladen.  


Rund 28 Jahre besteht dieser Chor aus der Gemeinde Langwedel-Etelsen nun schon. In diesen Jahren hat er sich auch über die Grenzen Etelsens hinaus einen Namen gemacht. Neben zahlreichen Konzerten im Großraum Bremen sowie überregionalen Konzertreisen hat der Chor in den letzten Jahren wiederholt Gemeinschaftskonzerte mit Kathy Kelly, der „Jungen Philharmonie Köln“ wie auch mit dem Don Kosaken Chor Serge Jaroff veranstaltet. Der junge Popkantor der Evangelischen Kirche in Bremen Falko Wermuth hat die Chorleitung 2014 übernommen. Für die zuletzt veröffentlichte CD des Chores hat er sogar eigene Stücke geschrieben.

Jedes Jahr im Herbst widmet sich der Chor ein ganzes Wochenende außerhalb der gewohnten Probenräume dem Gospelgesang wie auch der Geselligkeit. An diesem Oktoberwochenende nutzt man bereits zum vierten Mal die idealen Räumlichkeiten der Freizeit- und Begegnugsstätte gleich neben der Kirche. Da war es von der Konzertidee bis zur Zusage nur noch ein kleiner Schritt.  Die mitgereisten Chormitglieder freuen sich, die Probe an diesem Tag mit einem Konzert ausklingen zu lassen.

Da das Repertoire des Chores aus Gospel (auch afrikanisch), Worshipsongs (Anbetungslieder) sowie moderneren Popballaden besteht, wird es sicherlich auch diesmal wieder die Gewähr zum Schnipsen, Klatschen und Mitsingen geben. Auf ein abwechslungsreiches Programm wird sich das Publikum freuen dürfen.

Die Kirche wird ab 17.30 Uhr geöffnet. Der Eintritt zum Konzert ist frei, jedoch  werden die Besucher herzlich um  eine Spende am Ende der Veranstaltung gebeten.

1539198971.medium

Bild: Redaktion

Profile-small
Kinder-Erntedank

Kindergarten veranstaltet Familiengottesdienst

Zusammen mit Pastor Marco Müller richtete der Christophorus Kindergarten Basdahl am 23. September einen sehr schönen Familiengottesdienst aus. Im Rahmen des Gottesdienstes wurde Kinder-Erntedank gefeiert. Die Kinder zogen mit Erntegaben ein die sie selbst bei Besuchen verschiedener Gärten in Basdahl zusammen mit den Gartenbesitzern gesammelt haben. Neben den Gaben und der Kinder war unter anderem der für den Transport genutzte Bollerwagen ein echter Hingucker. Dieser stammt aus der Zeit um 1970 und diente bereits dem damaligen Spielkreis, so Kindergarten-Leiterin Ingrid Altmann. Eine kindgerechte Erzählung von Pastor Marco Müller sowie schöne Lieder rundeten den Familiengottesdienst ab.

Bild: Redaktion

Profile-small
Jugendaktionstag

Auf nach Hamburg 

Für konfirmierte Jugendliche ab 14 Jahren

Diese Highlights warten auf Dich!

-> das Mr. X Geländespiel

-> das Jumphouse

-> die einzige Flussschifferkirche Deutschlands

Alles zusammen für nur 19 Euro!
Mit freundlicher Unterstützung deiner Kirchengemeinde ;-)

Das lass dir nicht entgehen: am 29. September werden wir für dich und deine Freunde einen Jugendaktionstag mit einer Fahrt nach Hamburg gestalten. Mit bis zu 30 Leuten geht´s auf Tour. Wir starten um 8 Uhr am Bahnhof in Bremervörde und fahren gemeinsam mit dem Zug nach HAMBURG! In Hamburg angekommen beginnen wir gleich mal mit der Jagd nach „Mr. X“. Das ist Scotland Yard – nur in echt ;-). Und das mitten in der Innenstadt. Ist Mr. X geschnappt wird es wird es Zeit zum Shoppen und Snacken in der Hamburger City geben. Außerdem gibt’s jede Menge Spaß im „Jumphouse“ und werden im Hamburger Hafen auf einem einzigartigen Schiff gemeinsam eine Andacht feiern. Abends fahren wir mit dem Zug zurück nach Bremervörde. Um 21:30 Uhr werden wir wieder zurück sein.
Du siehst – der 29. September wird ein Tag voller Erlebnisse. Wenn du dabei sein möchtest, dann melde dich jetzt an!

Es machen mit die evangelische Jugend der Region „Stark wie eine“ sowie Oese, Oerel und Hipstedt.

Anmeldung und weitere Informationen:

Beim JUMP Team mit Michael Freitag-Parey, Christiane Schult und Ralph Meyer

1538075695.medium

Bild: Redaktion

Profile-small

Jugendgruppe mit Nachwuchs
JUMP erstmals mit Marco Müller

Die Jugendgruppe JUMP erlebte am 23. September einen schönen und lebendigen Abend. Einmal im Monat treffen sich die 13 bis 17-jährigen dieser in 2017 neu gegründeten Gruppe. Nicht zuletzt durch vier neue Gesichter konnte man von einem vollen Haus sprechen. Es ging direkt los mit einem Spieleabend. Zwei Gruppen spielten vier verschiedene Spiele gegeneinander. Dabei mussten je zwei Spieler nach dem Spiel die nächste Spielstation ansteuern und dort möglichste viele Punkte für das Team sammeln.

Marco Müller dabei

Erstmals war auch Marco Müller, neuer Pastor in Oese, dabei um JUMP einmal kennen zu lernen. Er bereicherte den Abend durch eine Andacht und durch sein mitreißendes Gitarrenspiel.

Abgeschlossen wurde der Abend mit einem Gebet und einem gemeinsamen Essen. Insgesamt 120  sehr leckere Pizzaschnecken wurden verspeist. Zum Snack wurde noch ausgiebig geschnackt.

Weiter geht’s mit JUMP freestyle am 14. Oktober um 16.30 Uhr sowie mit JUMP am 21. Oktober 2018 um 18 Uhr.

1538073398.medium

Bild: Redaktion

Profile-small

Dorfmarkt 2018 - gut besucht und sehr gelungen

Am Sonntag, den 9. September 2018, fand zu Gunsten unserer Stiftung auf dem Platz „Am Brink“ in Basdahl ein rundum gelungener Dorfmarkt statt.

Zu diesem besonderen Anlass wurde von Irina Nesterenko ein Chorprojekt initiiert und dieser bereicherte den sehr gut besuchten Gottesdienst mit Pastor Marco Müller.

Direkt im Anschluss startete der Dorfmarkt mit vielen bunten Ständen. Es gab Leckereien wie das „Stiftungsbrot“ von Bäcker Blume, Bücher, CDs, Holzschnitzereien von Volker Schulz und vieles mehr.

Ein reichhaltiges Torten- & Kuchenbuffet stand den zahlreichen Gästen bereit und wurde wieder einmal gut von den Dorfmarktbesuchern angenommen. Auch Bratwurst, Pommes und Getränke durften nicht fehlen.

Ein besonderer Dank gilt den Auftritten der Grundschulkinder und der Tanzkinder des TSV Basdahl/Volkmarst. Ein Stand des Kindergartens, der SUNNIES Teamer sowie ein Aufstieg über die Wipfel der Bäume mit dem „Merlo“ von Manfred Poppe rundeten den schönen Dorfmarkt mit vielen Besuchern von nah und fern ab.

Einen großen Dank an alle helfenden Hände aus den Vereinen sowie der Feuerwehr Basdahl.


Bild: Stiftung

Profile-small
Herzlich Willkommen in Oese

Pastor Marco Müller eingeführt

Nun ist es soweit: Mit einem Auftakt nach Maß – in Form eines sehr schönen Gottesdienstes - wurde Marco Müller in unsere „kleine aber feine“ Gemeinde eingeführt. Am Sonntag d. 26. August wurde ihm im Rahmen des Einführungsgottesdienstes gleichzeitig die Leitung der Freizeit- und Begegnungsstätte (FUB) übertragen.

Der Besucherstrom für die Einführung von Pastor Marco Müller war so groß, dass sogar eine Liveübertragung in den Neubau der FUB organisiert wurde. Etwa 100 weitere Personen fanden dort Platz um an diesem besonderen Gottesdienst teilnehmen zu können.

Besucher von nah und fern

Der anschließende Empfang in der FUB wurde ebenfalls sehr gut von Gemeindegliedern, den Vertretern der pol. Gemeinde, der Feuerwehr und Vereine sowie einigen Weggefährten Marco Müllers besucht. Die obligatorischen Begrüßungsreden und die anschließende Kaffeetafel durften nicht fehlen.

Die St. Christophorus Kirchengemeinde Oese bedankt sich bei allen Mitwirkenden, sei es im Gottesdienst oder beim Empfang.

Wir freuen uns riesig auf die gemeinsame Zeit.

Näheres hierzu: http://www.landeskirche-hannovers.de/evlka-de/wir-ueber-uns/sprengel-kirchenkreise/sprengel-stade/nachrichten-subhome/pressemitteilungen/2018/August/20-8-18

Bild: Ralph Meyer

1376056010.xs_thumb-
GUT:JETZT! - Gottedienst am 16.09.2018 um 18 Uhr in Sandbostel
1535198688.medium

Bild: Michael Freitag-Parey

Weitere Posts anzeigen